Office-Mastertec in München.
Griechen Deutschland  Suche  profilansicht.php
www.poseidon-muenchen.de

Heilpraktikerin, Homöopathie, Kraniosacrale Osteopathie, Yoga

Kontakt: Panagiota Papachristoudi
Heßstraße 6
80799 München
Bayern Deutschland
Tel.: +49 (0) 89 22807383
E-Mail: panagiota.papachristoudi@t-online.de
Ausgewählte Branchen: Heilpraktiker, Yoga

Panagiota Papachristoudi 
Heilpraktikerin in München, Maxvorstadt zwischen Kurfürstenplatz und Königsplatz
- Homöopathie
- Kraniosacrale Therapie
- Yogalehrerin für Herzkranke und Krebskranke

Herz-Yoga

Yoga ist ein dynamisches System, das Ganzheit und Heilung anstrebt. Yoga heilt und verjüngt.
Auch Stress, der Gesundheitsblocker Nr. 1, lässt sich mit Yoga vollkommen bewältigen.
Yoga ist eine wirksame und weise Methode, die das Herz, im wahrsten Sinne des Wortes öffnet.
Yoga bedeutet Einheit, Verbindung. Der Weg des Hatha-Yoga ist es Geist und Körper ins Gleichgewicht zu bringen.

Der Yogakurs für Menschen mit Herzerkrankungen beinhaltet:
- Yogaübungen (Asanas), die individuell an die Bedürfnisse der Menschen mit Herzkreislaufbeschwerden angepasst sind.
- Atemübungen, die den Körper vitaler machen und den Geist ruhiger. Der Atem ist die Bekräftigung des Lebens.
- Spezielle Tiefenentspannung, in fünf Stadien, die tiefe Ruhe bewirkt.
Nach Absprache und Bedarf kann und soll der Kurs durch aktives Visualisieren und Meditation abgerundet werden. Angehörige der Betroffenen können auch am Kurs teilnehmen.

Mögliche Wohltaten des Herz-Yoga
- Die Herzfunktion kann besser werden.
- Es werden sowohl das Herz wie auch die Blutgefässe trainiert.
- Die Risiken der herzerkrankungen können gesenkt werden.
- Herzrasen können gesenkt werden.
- Das Gleichgewicht (das innere auch) bessert sich.
- Herz-Yoga dient sowohl der Pränention als auch der Nachsorge.
- Durch die Ruhe im Geist und die Nähe zum eigenen Körper entwickelt man Vertrauen in die
- Selbstheilungskräfte und aktiviert sie.
Bei Interesse bin ich jeder Zeit gesprächsbereit.